Hilfe für Kinder und Jugendliche in Krisen

für Kinder und Jugendliche (bis 21 Jahre)

Worum geht's?

Hier bekommst du Hilfe, wenn es große Probleme in deiner Familie gibt. Und wenn du dich überfordert fühlst. 2 Mitarbeiter sprechen mit dir und deiner Familie. Ihr könnt mit ihnen über alle Sorgen reden. Die Mitarbeiter hören euch zu. Und sie suchen zusammen mit euch nach einer Lösung. Das nennt man Krisenintervention. Das ist eine Hilfe zur Erziehung. Also eine Hilfe vom Staat, wenn die Eltern überfordert sind.

Mit diesen Themen kennen sich die Mitarbeiter aus:

  • Krisen
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Bindungsstörungen
  • aggressives Verhalten
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Selbstmord
  • Kind in Not
  • Ängste
  • Ess-Störungen
  • Trauma
  • Depressionen

Was musst du tun?

Ruf an oder schreibe eine E-Mail und mache einen Termin aus.


So heißt die Hilfe beim Anbieter: Niedrigschwellige ambulante Krisenintervention

Wo kannst du dich melden?

  • Beratungsstelle
    Telefon: 030 87 30 11 1
    Fax: 030 41 72 83 91 9
    E-Mail:

Wo erfährst du mehr im Netz?

In welcher Sprache hilft man dir?

  • Deutsch

Weitere Informationen

Wo bekommst du diese Hilfe?

Beratungshaus Buch
Franz-Schmidt-Straße 8-10
13125 Berlin

Ein Angebot von:

Wann kannst du das machen?

Die Termine finden nachmittags statt.

Eintrag zuletzt bearbeitet am 25.09.2017

Hast du einen Fehler entdeckt?

Schreibe uns eine Nachricht